Weihnachtsbrief der Gildepräsidentin Monika Cirica-Schneider

Liebe Gildemitglieder der Südpfälzischen Kunstgilde e.V. Bad Bergzabern!

Ein Jahr voller schöner Ausstellungen und anderer interessanter Aktivitäten der Kunstgilde neigt sich dem Ende zu.
Es gab insgesamt 10 Veranstaltungen, davon 5 jurierte Kunst-Ausstellungen in der “artgalerie am schloss“.
Im Mai kam es endlich zur zweiten Auflage unseres Trifelsabenteuers „Helden-Atelier“ mit einer schönen Ausstellung im „Museum unterm Trifels“ in Annweiler.
Zu den Rosentagen im Juni auf dem Rosenmarkt fand eine Teilnahme der Gilde mit Infostand und einer kleinen Präsentation verschiedener Gilde-Künstler statt.
Es gab einen Infostand vor der Gilde-Galerie und ein Live-Portraitieren der Besucher durch zwei Mitglieder auf dem Rosenmarkt. Auch 2020 wollen wir diese wichtige Öffentlichkeitsarbeit in Kooperation mit der Stadt auf ähnliche Weise fortsetzen.
Im Haus des Gastes stellten drei Mitglieder der Kunstgilde im Juni aus und im Juli folgte eine weitere Schau verschiedener Kunstgilde-Künstler in der Augspurger Mühle anlässlich der „Hellen Nacht“ in Bad Bergzabern.
Alle diese Events waren sehr gut besucht und erfolgreich.
Im Internet gibt es dazu unter
www.kunstgilde-art.de Retrospektiven und auch jeweils eine Fotogalerie.
Den Abschluss gab der Kultur-Abend am ersten Adventssonntag in der „artgalerie am schloss“.
Diesmal war es ein außerordentlich gut besuchtes Konzert mit Martin Loos (Gitarre) und Eva Beyer, Liedermacherin aus Frankfurt, zum Thema der Forums-Ausstellung 2019 mit dem Titel „variations“.
Last not least trafen sich beim monatlichen Stammtisch im Culinarium immer bis zu 16 Mitglieder zum Austausch und lockerem Beisammensein.
Auch für 2020 hat der Gilderat und Vorstand wieder viele interessante Kunstprojekte geplant.
Informationen im Einzelnen dazu werden wir Ihnen im Januar 2020 zukommen lassen.
Ebenso wird dies ab Januar 2020 auf unserer Homepage im Internet unter www.kunstgilde-art.de nachzulesen sein.

Ein friedvolles Weihnachtsfest und ein glückliches, neues Jahr 2020 voller Aktivität und Kreativität
wünschen Ihnen allen ganz herzlich Vorstand und Gilderat der Südpfälzischen Kunstgilde e.V.

Mit herzlichem Gildegruß
Monika Cirica-Schneider
Gildepräsidentin

 
Kulturelle Veranstaltungen in der Kunstgilde
Im Rahmen der jährlichen Forumsveranstaltungen bietet die Südpfälzische Kunstgilde auch jeweils eine kulturelle Veranstaltung zu einem anderen künstlerischen Bereich als dem Bildhaften Gestalten an.
2018 war es Performance und Literatur, 2019 Musik zum Titel der Ausstellung "variations"mit Martin Loos,Gitarre und Liedermacherin Eva Beyer, Chanson.
Alle Veranstaltungen fanden eine große Resonanz und sehr erfolgreich statt.
Wir hoffen, auch 2020 wieder einen interessanten  Abend anbieten zu können.
 

 
Chansonabend:    Sonntag, 1. Dezember 2019, 19 Uhr in der Artgalerie
                                Eva Beyer (Gesang), Martin Loos (Gitarre)
                                Eintritt 10€
                              
  • 03_STT_HP_DSC02457
  • 04_STT_HP_DSC02482
  • 05_STT_HP_DSC02487
  • 06_STT_PP_DSC02468

Simple Image Gallery Extended

 
 
 

  
Finissage und Jahresabschluss für Mitglieder und Gäste: Sonntag, 08.12.2019, 15.00 - 18.00 Uhr 
 
 

Ausstellung in der Artgalerie am Schloss

Variations
Petra Weiner-Jansen, Martin Loos

10.11. - 08.12.2019

Vernissage: Sonntag, 10. November 2019, 11.00 Uhr

Begrüßung: Monika Cirica-Schneider, Gildepräsidentin der Südpfälzischen Kunstgilde
Einführung: Simone Maria Dietz
Musik: Martin Loos
 
  • Loos-1
  • Loos-2
  • Loos-3
  • Loos-4
  • Loos_variation-1
  • Loos_variation-2

Simple Image Gallery Extended

 
https://variations.martinloos.de/

 

Die Forums - Ausstellung bei der Südpfälzischen Kunstgilde in Bad Bergzabern im Jahr 2019 bestreiten die Künstler Petra Weiner-Jansen (Bildhauerei) und Martin Loos (Fotografie). Skulpturen aus Beton und ein Kunstprojekt in Fotostrecken – zwei Genres, die eigentlich unterschiedlicher nicht sein können!

  • Weiner-Jansen-1
  • Weiner-Jansen-2
  • Weiner-Jansen-3
  • Weiner-Jansen-4

Simple Image Gallery Extended

    Skulptur 1 aus dem Zyklus "Kindfrau", Skulptur 2 und 3 aus dem Zyklus "Impuls Wolfgang Rihm", Skulptur 4 aus dem Zyklus "Mensch".

 

Das Projekt beschäftigt sich mit der visuellen Umsetzung des Themas Variationen. So entstehen unter gleichbleibenden Bedingungen und strikten Anweisungen durch die individuellen Vorstellungen und Interpretationen der Modelle unvorhergesehene Variationen. Petra Weiner-Jansen, Mitglied des Gilderats, wohnt in Bad Bergzabern, hat aber mit ihren Werken über die pfälzischen und badischen Grenzen hinaus eine große Reputation in der Kunstszene. Martin Loos, der auch passionierter Musiker ist, kommt aus Frankfurt/ Main. Er umrahmt die Vernissage musikalisch mit der Gitarre und wird beim Chansonabend am 1. Dez. mit der Sängerin Eva Beyer den Abend gestalten.

Die Exponate sind in in der art-galerie am Schloss in Bad Bergzabern, Schlossgasse 3, bis 1. Dezember zu besichtigen. Die Öffnungszeiten sind freitags von 16 bis 18 Uhr, sonntags von 15 Uhr bis 18 Uhr. Für Gruppen und Schulklassen sind Sondertermine möglich. (Kontakt unter 06349 3262). (lpa)

 

Pressestimmen

  • 13_presse-rheinpflalzde
  • 19_10_30_Wochenblatt-1

Simple Image Gallery Extended

 

Einige Impressionen der Vernissage

  • Variations-1
  • Variations-3
  • Variations-4
  • Variations-5
  • Variations-6
  • Variations-7
  • Variations-8
  • Variations-9
  • Variations-91
  • Variations-92
  • Variations-93

Simple Image Gallery Extended

 

Der Eintritt ist frei!

 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!