Ausstellung in der
ARTGALERIE AM SCHLOSS

CHRISTINE SCHÖN
Malerei - Zeichnung

FRANZ LESCHINGER
Skulptur

25.05. - 12.06.2016

Vernissage: 25.05. um 19:00 Uhr

Christine Schön

Stetige Bewegung durchweben Christine Schöns Gemälde und Zeichnungen. Aus dem offenen Prozess entstandene Formationen scheinen in unbestimmten Räumen zu schweben, wie nicht von dieser Welt und doch zutiefst vertraut. Sie erinnern an verwehte Blüten, Wolken und immer wieder an Durchbrüche in den Himmel. Dabei drückt sich schon in der Subjektivität der Linienführung und dem flächigen Farbauftrag Bewegung als lebendige Erfahrung unmittelbar aus. Die sensiblen Gefüge scheinen gerade dabei, ihr eben gefundenes Gleichgewicht zu verlassen und einen neuen Zusammenhang zu suchen. Damit stehen sie wie Sinnbilder für das ewige Werden, Vergehen und Neu-Entstehen.

„Die Veränderung an sich ist das, was bleibt“, formuliert Schön den Leitgedanken ihrer Kunst.

Franz Leschinger

In seiner Serie “white sculptures“, formuliert der Bildhauer Franz Leschinger Allgmeingültiges. Sowohl bei seinen Figuren als auch bei den Objekten steht nicht der expressive Selbstausdruck im Vordergrund, vielmehr ist es die objektiv reine Form die der Künstler sucht. Seine Artefakte erwachsen aus den realen Formen alltäglicher Gegenstände. Diese weisen jedoch über ihre bloße Objekthaftigkeit hinaus und verstehen sich als Metaphern (bildhafte Entsprechungen) allgemeiner Begriffe. Titel, wie Balance, Gefangenschaft, Schlaf etc. bekommen in den Objekten eine anschauliche Form und Ausdruck. Auch in seinen Figuren verwirklicht der Künstler Idealbilder. Obwohl die von der Natur inspirierte und geleitete Form das Individuelle und Einmalige hervortreten lässt, projizieren die Darstellungen des Menschen bei Leschingers Figuren allgemeingültige Vorstellungen von der Idee des Schönen, Edlen, Heroischen etc.

 

HOME

WIR

AKTUELL

ARTGALERIE

KÜNSTLER

KONTAKT

 

Der Eintritt ist frei!

Öffnungszeiten:

Donnerstag, Freitag:
16:00 - 18.00 Uhr

Sonntag: 15:00 - 18:00 Uhr

ARTGALERIE AM SCHLOSS
Schlossgasse 3
D-76883 Bad Bergzabern

 

Die Ausstellung wird von der Präsidentin der Südpfälzischen Kunstgilde, Monika Cirica-Schneider eröffnet. Die Einführung erfolgt durch Frau Jager-Schlichter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Christine Schön ist am Samstag 18.6. und Sonntag 19.6. von 15.00 - 18.00 Uhr in der Galerie anwesend.

www.christine-schoen.de

www.franz-leschinger.de